about me

Phil Shadow

Phil Shadow – ein Künstlername mit Programm. Schon als Zehnjähriger zauberte sich der Bühnenprofi in die Herzen seines Publikums, damals als Magier im Zauberzirkel.

Philipp Kießling, so sein richtiger Name, absolvierte neben der Berufsausbildung ein Artistentraining. Ab 1991 tourte er als Rollschuh-Akrobat durch ganz Europa. Mit den ‚Tornadas‘ trat er in nationalen und internationalen Fernseh-Shows auf. Die rasante Rollschuh-Nummer war ein Höhepunkt in Varieté-Programmen, im Zirkus und auf den Bühnen ganz Europas – und das über 14 Jahre.

Seine Handfertigkeit hat der einstige Jungzauberer nie verloren. Anfang 2000 wechselte er das Bühnenfach und wurde Handschattenspieler. Phil Shadow liebt das Spiel mit Illusionen. Mit verblüffender Fingerfertigkeit zieht er die Zuschauer in den Bann seiner Silhouetten. Er schätzt die Nähe seines Publikums, das jede seiner Bewegungen fasziniert verfolgt – und bewundert.

Jahrzehntelange Bühnenerfahrung, seine sympathische Ausstrahlung und die perfekte Dramaturgie machen seine Show einzigartig. Das Handschattenspiel ist eine uralte Kunst, doch die Shadow Show begeistert mit zeitgemäßer Frische, unterstützt durch moderne Hintergrundgrafiken und rasante Musik. Das aktuelle Programm „Schattenwelten“ setzt Bezüge zu Politik, Sport und Showgeschäft. Mit kabarettistischem Witz stellt der Künstler Prominente in den Schatten, karikiert deren Eigenheiten und lässt sein Publikum dabei herzhaft lachen.

Gute Unterhaltung!