Prominente in den Schatten gestellt

Phil Shadow

Wenn es dunkel wird im Zuschauerraum, leuchtet die Phantasie. Phil Shadow erzeugt ein Staunen, eine anhaltende Faszination.

Immer wieder verblüfft er mit detailgetreuen Gesichtern und Figuren. Phil Shadow erzählt dunkle Geschichten, das Publikum fiebert mit. Irgendwie kennt man diese Schattenfiguren alle, aber so hat man sie noch nie gesehen. Konzentriert verfolgt man das Spiel seiner Hände, stets schlägt die Spannung in schallendes Gelächter um. Phil Shadow inszeniert seine Silhouetten mit pointiertem Witz und Charme, begleitet von einer stimmungsvollen Musik. Evergreens wechseln mit aktuellen Hits, und spätestens zur kraftvollen Marschmusik der Politikerparade stimmt das Publikum klatschend ein.

Politik & Sport

Plötzlich haben alle Humor: Angela Merkel, Wladimir Putin und Barack Obama. Als Leinwand-Silhouetten wirken sie vertraut und überraschend, finster und komisch zugleich. Berühmte Sportler wie Bastian Schweinsteiger, Franz Beckenbauer, Dirk Novitzky, Wladimir Klitschko, Tiger Woods oder Sebastian Vettel zeigen Profil – und verraten damit ihre Eigenheiten.

Musik & Comedy

Wer kennt sie nicht: Charly Chaplin, Elvis Presley, Marilyn Monroe, Arnold Schwarzenegger, Daniel Craig, John Lennon, Tina Turner, Udo Lindenberg, Heino, Otto Waalkes, Günther Jauch, Stefan Raab und viele andere. Und wer hat sie entdeckt? Nein, nicht Dieter Bohlen. Doch auch er spielt eine Rolle in der großen Silhouetten-Show der Superstars.

Tiere & Natur

Im Dunkel des Waldes, im Licht des Mondes bewegen sich Silhouetten von Tieren, friedlich zunächst, in lyrisch schönen Bildern, doch bedroht aus der Finsternis… Die Vögel, der Hirsch, das Wildschwein, der Hase – wissen sie, woher der Schuss kam? Und wo ist der Hund, der sie eben noch bedrohte?

Weltweit & persönlich

Seit 2000 tritt Phil Shadow als Handschattenspieler auf. Er ist ein beliebter Gast in Fernsehshows und auf großen Bühnen, denn er fasziniert die Zuschauer. Doch besonders mag er die kleinen Bühnen, die Nähe zum Publikum. Wer den Künstler sieht und seine Hände im Lichtkegel erkennt,  ist umso verblüffter von den Leinwand-Silhouetten. Das Raunen im Publikum, das gespannte Schweigen, das erkennende Gelächter und der begeisterte Applaus – all das gehört zur Shadow Show wie der Künstler selbst.

Phil Shadow geht bewusst auf sein Publikum ein. Auf Wunsch arrangiert er Programme für spezielle Anlässe, für Varietés und Show-Bühnen ebenso wie für Volksfeste, Firmenfeiern, Partys oder Familienanlässe.

Das Standardprogramm ist 15 Minuten lang. Auf Wunsch kann die Länge angepasst werden.

Referenzen

  • Varieté, Revue, Bühne

    Altes Theater Heilbronn, Ball des Sports Wien, Casino Baden-Baden, Lions Club Bern, Olympiaball Bern, Opernball Frankfurt, Krystallpalast Varieté Leipzig, Magischer Ring Austria, Magischer Zirkel Deutschland, Palazzo München, Starclub Kassel-Fulda, Varieté am Bodensee Dornbirn, Varieté am Seepark Freiburg, Varieté München, Varieté Zürich, Williams-Club Milano u.v.a.

    Firmen

    ADAC, Adidas, Allianz, AMC, Audi, Ball des hessischen Ministerpräsidenten, Banken, Boss, BUGA, Bundeswehr, CeBIT, Chrysler, Daimler, Deutsche Post AG, Deutsche Telekom AG, enviaM, FIFA, Haribo, Hotels, Jaguar, Leipziger Messe, Mannesmann, Microsoft, Opel, Panasonic, Puma, Renault, SEW-Eurodrive, VBK Stuttgart, Sparkassen, Volksbanken, Vodafone, VW u.v.a.

    Fernsehen

    ARD, ZDF, MDR, RTL, SAT1, ORF (Österreichisches Fernsehen), SRF (Schweizer Fernsehen), Fuji TV (Japanisches Fernsehen)

    Länder

    Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Dänemark, Portugal, Mexiko, Südkorea, Japan

  • Hallo lieber Herr Kießling,

    Ihre geniale Show kam super beim Publikum an. Alle waren total begeistert von Ihrer Fingerfertigkeit und es ist an uns, Ihnen für Ihr Kommen zu danken. Sie haben die Gala maßgeblich bereichert. Herzlichen Dank dafür!

    Wir hoffen, dass Sie trotz Ihrer vielen Auftritte, uns und das Frankenland in guter Erinnerung behalten‎ und wünschen Ihnen beruflich und privat nur das Beste und verbleiben

    mit herzlichen Grüßen

    Karin H.
    Dipl. Verw. wirtin (FH)

    1. Vorstand Amelie e.V.

  • Sehr geehrter Herr Kießling,

    ich habe es zwar am Freitag schon persönlich gemacht, aber ich will Ihnen auf diesem Wege nochmals im Namen der Geschäftsleitung und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den gelungenen Auftritt auf unserer Firmenfeier ganz herzlich danken. Wir hatten wirklich eine Menge Spaß und natürlich viel zum Lachen.

    Ihnen wünsche ich noch eine gute Zeit, viele Engagements und natürlich ein Frohes Osterfest.

    Herzliche Grüße

    Liane P.
    Assistentin der Geschäftsleitung

  • Liebe Zauberfreunde,

    nochmals ganz herzlichen Dank für Eure Arbeit für die 13. Dresdner Zaubergala. Sie ist beim Publikum sehr gut angekommen! Unten könnt ihr ein Feedback lesen, das unaufgefordert bei der Operette einging.

    Herzliche Grüße,
    Steffen T.

     

    Nachricht: Zaubergala am 14.03.2015
    Auf der Suche einem Geschenk habe wie in den letzten Jahren bei der Staatsoperette Dresden recherchiert und bin im Spätherbst 2014 fündig geworden. Ich war zwar vorab etwas skeptisch, was sicher auch daran lag, dass vorab kein Programm über die Internetseiten verfügbar war. Nach wenigen Minuten im Saal waren aber diese Vorbehalte weggewischt. Ein toller Abend mit einem abwechslungsreichen Programm. Zauberkunst und Magie live und ohne Bildschirm erleben, ist eine ganz besondere Erfahrung. Beeindruckend war die Vielfalt des Programmes aus klassischen Zaubertricks, Close-up-Zauberkunst, Schattenspielen und psychologischen Experimenten. Eine besondere Klasse die war die Moderation durch Helge Thun, die das Eintrittsgeld allein wert gewesen wäre. Der Höhepunkt war sicher, ohne die Leistung der anderen Künstler schmälern zu wollen, der Auftritt von Roy Gardner & James.
    Als gelernter Naturwissenschaftler möchte man natürlich wissen, wie diese Tricks funktionieren, aber nach einer halben Stunde habe ich beschlossen, nur noch zu genießen und mich nicht mehr um das wie zu kümmern. Also: ein gelungener Abend, den ich nicht so schnell vergessen werde. Ein großes Lob an die Organisatoren, die Künstler und die Unterstützer!
    Kritikpunkte habe ich nicht wirklich. Vielleicht könnte man mit einer anderen Kameraführung und einer größeren Leinwand die Close-up-Zauberkunststücke noch besser darstellen. Aber man kann ja auch mal in das Kügelgenhaus zu den Veranstaltungen in einem kleineren Rahmen gehen. Ein großer Dank auch an das gesamte Team der Staatsoperette: Ticketkauf, Ticketbestätigung, Gastronomie das verdient eine 1+.
    Dr. Thomas S. (Stolpen)

  • Hallo Herr Kießling,
    ich wollte mich noch mal bei Ihnen bedanken für den tollen Einsatz bei unserer Geburtstagsfeier.
    Wir und unsere Gäste sind immer noch am Schwärmen.
    Sie haben auf jeden Fall 222 Fans mehr.

    Alles Gute , viel Erfolg und weiterhin viel Spaß mit Ihren Auftritten und Ideen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jana S.